Über mich

Ich bin gelernter Metallbauschlosser mit langjähriger Erfahrung im Umgang mit den verschiedenen Metallen
IMG-20220103-WA0001_edited.png
Stationen.
Ab 2016       Metallgestalter mit eigenem Atelier, Vitznau.LU
2015-2016   Metallbauer bei Odermatt Metallbau, Kriens/Rothenburg LU
2014-2015   Betriebsschlosser bei In-Freba Belagsfräsen, Ebikon LU
2013-2014   Metallbaumonteur bei Cavallaro-Montagen, Ottenbach ZH
2009-2012   Metallbauer bei Geisseler Metallbau, Weggis LU
2008-2009   Sercivemonteur bei Schenker Storen, Luzern LU
1994-2007   Metallbauschlosser bei Theiler Metallbau, Vitznau LU
1993-1994   Metallbauschlosser bei Kaufmann Metallbau, Goldau SZ
1992-1993   Metallbauschlosser bei Rigert Treppenlift, Immensee SZ
1987-1991   Lehre als Metallbauschlosser bei Urs Theiler Vitznau
                    
Vorstellung
Zuerst ist da nur eine Idee, ein Gedanke, eine Vorstellung von Etwas.
Sie existiert nur in meinem Kopf.
Wie kann ich nun diese Idee umsetzen. Wie wird daraus genau das, was ich mir vorstelle? Das ist die Herausforderung die es zu bewältigen und umzusetzen gilt.
Eine einfache Skizze hält ungefähr fest, was ich mir vorstelle. Es ist kein genauer, bis ins letzte Detail genauer Plan dessen, was dereinst entstehen soll.

Umsetzung

Es muss vielleicht der von Anfang an eingeschlagene Weg und Lösungsansatz umgangen, oder gänzlich verlassen werden, um das Ziel zu erreichen. Das ist einer der Unterschiede des Gestalters zum Metallbauer.

Resultat
Wenn aber die Idee, durch handwerkliches Geschick, genauem und sauberem arbeiten, erkannten und gelösten Problemen, in die Wirklichkeit umgesetzt und zum Leben erweckt wird, ist die Befriedigung umso grösser, es geschafft und vollendet zu haben.
Wie in diesem Beispiel eine, aus Chrom-Nickel Stahl gefertigte Skulptur, die durch die Kraft der Natur (in diesem Fall der Wind) in Bewegung versetzt wird.